G-KTEBG6G8GW

Besonderes Städtebaurecht

Dieser Kurs stellt das besondere Städtebaurecht vor, welches in erster Linie zur Erhaltung und Erneuerung der Städte und Gemeinden abzielt und auch zur Entwicklung und Umgestaltung der Siedlungsräume beiträgt.

Book course

EUR 200,00

excl. VAT

Login

Besonderes Städtebaurecht

Dieser Online-Kurs richtet sich an:

Immobilienbewerter und Immobilienmakler

Ziel des Kurses:

Ziel des Kurses ist die Vermittlung grundlegender Konzepte und Terminologie des besonderen Städtebaurechts.

Kurzbeschreibung:

Dieser Kurs stellt das besondere Städtebaurecht vor, welches in erster Linie zur Erhaltung und Erneuerung der Städte und Gemeinden abzielt und auch zur Entwicklung und Umgestaltung der Siedlungsräume beiträgt. Das besondere Städtebaurecht hat insbesondere zur Aufgabe, Gebiete zur Behebung städtebaulicher Missstände – auch unter Berücksichtigung der Belange des Klimaschutzes und der Klimaanpassung – wesentlich zu verbessern oder umzugestalten. Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen dienen dem Wohl der Allgemeinheit. Sie sollen dazu beitragen, dass die bauliche Struktur in allen Teilen des Bundesgebiets nach den allgemeinen Anforderungen an den Klimaschutz und die Klimaanpassung und nach den sozialen, hygienischen, wirtschaftlichen und kulturellen Erfordernissen entwickelt wird.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen
  • Städtebauliche Entwicklungsmaßnahmen
  • Stadtumbau
  • Soziale Stadt
  • Private Initiativen
  • Erhaltungssatzung
  • Städtebauliche Gebote
  • Städtebauförderprogramme
  • Städtebauförderprogramme vor 2020
  • Städtebauförderprogramme nach 2020
  • Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“
  • Städtebauförderprogramm „Sozialer Zusammenhalt“
  • Städtebauförderprogramm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“

 

Voraussetzungen:

Keine

 

Zeitumfang:

Dieser Kurs wird mit einer Bearbeitungsdauer von 4 Zeitstunden angegeben.

 

Hinweis: Dieser Kurs erfüllt die Anforderungen des § 15b MaBV (Weiterbildung)

Zuordnung gemäß Anlage 1 der MaBV:

Teilmärkte des Immobilienmarktes (Pkt. 2.1)

 

Dieser Kurs ist als Weiterbildungsmaßnahme für Immobilienbewerter, Immobilienmakler und Immobilienverwalter anerkennungsfähig und wird vom Immobilienverband Deutschland (IVD) als Weiterbildungsmaßnahme zur Erlangung des IVD-Immobilien-Weiterbildungssiegels anerkannt.


Back to course offering Book course