Die Wärmepumpe

Spätestens seit dem "Wärmepumpengipfel" von Bundesregierung und Energiebranche Ende Juni 2022 gilt die Wärmepumpe als politisch erwünschte Patentlösung für den Gebäudesektor im Zuge der Energiewende. Wärmepumpen sind deswegen die Heizsysteme der Wahl, weil sie keine fossilen Brennstoffe benötigen und die der Umwelt entzogene Wärmeenergie effizient zum Heizen und zur Warmwasserbereitung nutzen. Dieser Kurs vermittelt die Grundlagenkenntnisse, um sowohl die Technik, als auch die Vor- und Nachteile der Wärmepumpe zu verstehen.

Kurs buchen

EUR 200,00

zzgl. MwSt.

Die Wärmepumpe

Dieser Online-Kurs richtet sich an:

Immobilienbewerter, Immobilienmakler, Immobilienverwalter und Interessierte.

Ziel des Kurses:

Bei diesem Kurs geht es darum, dass die Teilnehmer die Funktionsweise einer Wärmepumpe verstehen und die unterschiedlichen Wärmepumpenarten einschließlich deren Vor- und Nachteile kennen.

Kurzbeschreibung:

Spätestens seit dem "Wärmepumpengipfel" von Bundesregierung und Energiebranche Ende Juni 2022 gilt die Wärmepumpe als politisch erwünschte Patentlösung für den Gebäudesektor im Zuge der Energiewende. Wärmepumpen sind deswegen die Heizsysteme der Wahl, weil sie keine fossilen Brennstoffe benötigen und die der Umwelt entzogene Wärmeenergie effizient zum Heizen und zur Warmwasserbereitung nutzen. Dieser Kurs vermittelt die Grundlagenkenntnisse, um sowohl die Technik, als auch die Vor- und Nachteile der Wärmepumpe zu verstehen.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Fachbegriffe
  • Technik und Funktionsweise der Wärmepumpe
  • Wärmequellen
  • Arten von Wärmepumpen
  • Stromverbrauch
  • Lautstärke von Wärmepumpen

 

Voraussetzungen:

Keine

Zeitumfang:

Dieser Kurs wird mit einer Bearbeitungsdauer von 2 Zeitstunden angegeben.

 

Hinweis: Dieser Kurs erfüllt die Anforderungen des § 15b MaBV (Weiterbildung)

Zuordnung gemäß Anlage 1 der MaBV:

Umwelt- und Energiethemen im Immobilienbereich (A, Pkt. 2.7)

Umwelt- und Energiethemen im Immobilienbereich und Energetische Gebäudesanierung und Modernisierung ( B, Pkt. 1.5 und 6.6)

 

Der Kurs wird von der DIAZert als Weiterbildungsmaßnahme für Immobilienmakler und Immobilienbewerter anerkannt.

Der Kurs wird vom Immobilienverband Deutschland (IVD) als Weiterbildungsmaßnahme zur Erlangung des IVD-Immobilien-Weiterbildungssiegel anerkannt.


Zurück zum Kursangebot Kurs buchen