Die neue Heizkostenverordnung

Dieser Kurs vermittelt einen Überblick über die Neuerungen der Heizkostenverordnung.

Kurs buchen

EUR 50,00

zzgl. MwSt.

Kategorien

Die neue Heizkostenverordnung

Dieser Online-Kurs richtet sich an:

Immobilienbewerter, Immobilienmakler, und Immobilienverwalter, die sich über die Neuerungen der Heizkostenverordnung informieren wollen.

Ziel des Kurses:

Ziel des Kurses ist einen Überblick über die Neuerungen der Heizkostenverordnung zu vermitteln.

Kurzbeschreibung:

Am 1. Dezember 2021 trat die Novelle der Heizkostenverordnung, auch HeizkostenV oder HKVO abgekürzt,  in Kraft. Damit wird die EU-Energieeffizienzrichtlinie in deutsches Recht umgesetzt. Es wird u. a. die Fernablesbarkeit der Messgeräte gefordert und neue Informations und Mitteilungspflichten werden dem Vermieter aufgebürdet. Mieter müssen monatlich über ihre Verbräuche informiert werden. Weitere Informationspflichten, die im Rahmen der Heizkostenabrechnung erfüllt werden müssen, sind ebenfalls dort geregelt. Bei Fehlern droht ein Kürzungsrecht der Mieter von bis zu 21%. 

Dieser Kurs zeigt auf, was die Neuerungen beinhalten und wie die Übergangsfristen sind ohne jedoch zu sehr ins Detail der einzelnen Paragraphen einzusteigen.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Hintergründe der neuen Heizkostenverordnung (HKVO)
  • Inhalte und Umsetzung der neuen HKVO

Voraussetzungen:

Keine

Zeitumfang:

Dieser Kurs wird mit einer Bearbeitungsdauer von 1 Zeitstunde angegeben.

 

Hinweis: Dieser Kurs erfüllt die Anforderungen des § 15b MaBV (Weiterbildung)

Zuordnung gemäß Anlage 1 der MaBV:

Umwelt- und Energiethemen im Immobilienbereich (A, Pkt. 2.7 und B, Pkt. 1.5 )

 

Der Kurs wird von der DIAZert als Weiterbildungsmaßnahme für Immobilienmakler und Immobilienbewerter anerkannt.

Der Kurs wird vom Immobilienverband Deutschland (IVD) als Weiterbildungsmaßnahme zur Erlangung des IVD-Immobilien-Weiterbildungssiegel anerkannt.


Zurück zum Kursangebot Kurs buchen