Bauen in Vergangenheit und Gegenwart

Dieser Kurs vermittelt bau- und stadtbaugeschichtliches Grundwissen. Es werden die Grundlagen der neuzeitlichen Architektur und des Städtebaus vorgestellt. Sie erhalten Des Weiteren wird auf die bauspezifischen Schwachstellen der Neuzeit eingegangen.

Kurs buchen

EUR 90,00

zzgl. MwSt.

Kategorien

Bitte wählen Sie eine Kategorie.

Bauen in Vergangenheit und Gegenwart

Dieser Online-Kurs richtet sich an: Immobilienbewerter und Immobilienmakler 

Ziel des Kurses: Ziel des Kurses ist, dass Teilnehmer am Ende des Seminars bau- und stadtbaugeschichtliches Grundwissen haben.

Kurzbeschreibung: Dieser Kurs vermittelt bau- und stadtbaugeschichtliches Grundwissen. Es werden die Grundlagen der neuzeitlichen Architektur und des Städtebaus vorgestellt. Sie erhalten Des Weiteren wird auf die bauspezifischen Schwachstellen der Neuzeit eingegangen.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Kurze Baugeschichte von der Antke bis zum Klassizismus
  • Baualtersstufe Fachwerkhäuser
  • Baualtersstufe Gründerzeit/Jahrhundertwende
  • Baualtersstufe der 20er und 30er Jahre
  • Nachkriegsbauten der 50er Jahre
  • Baualtersstufe der 60er Jahre
  • Industrialisierter Wohnungsbau der 70er Jahre/Plattenbauten
  • Baualtersstufe der 80er und 90er Jahre

Voraussetzungen: Keine

Zeitumfang: Dieser Kurs wird mit einer Bearbeitungsdauer von 6 Zeitstunden angegeben.

Hinweis: Dieses Seminar erfüllt die Anforderungen des § 15b MaBV (Weiterbildung)

Zuordnung gemäß Anlage 1 der MaBV:

Grundlagen des Maklergeschäfts (Pkt. 2) / Objektangebot und Objektanalyse (Pkt. 2.3)

Die Veranstaltung wird von der DIAZert als Weiterbildungsveranstaltung für Immobilienbewerter und Immobilienmakler anerkannt.


Zurück zum Kursangebot Kurs buchen